Trendanalyse-Strategie

Als erfolgreicher Trader von Binäroptionen müssen Sie in der Lage sein, die Richtung vorherzusagen, in die sich der Kurs eines Vermögenswertes bewegt. Besonders für Newcomer der Handelsszene kann dies eine schwierige, fast unmögliche Aufgabe sein. Für sie scheint es, als wären die klicken für Quelle Marktbewegungen zufällig und ohne erkennbares Muster; Manchmal hochgehen und manchmal nach unten gehen; Ändern Richtung nach Belieben.

Der Preis eines Vermögenswertes kann steigen oder fallen. Der Markt bewegt sich jedoch nie in einer geraden Linie. Um zu verstehen, warum, ist es wichtig zu wissen, die nur zwei Gründe für den Preis eines Vermögenswertes: Angebot und Nachfrage. Natürlich können fundamentale Ereignisse oder Nachrichten einen Vermögenswert in eine bestimmte Richtung schieben, aber der einzige Grund, warum der Preis zu irgendeinem Zeitpunkt steigt oder sinkt, ist Angebot und Nachfrage.

Daher sind die Preisbewegungen unregelmäßig, vor allem in kleinen Zeitrahmen. Manchmal könnte ein Trader einen Vermögenswert verkaufen, obwohl es sehr gute Nachrichten darüber gibt, weil er Geld braucht, um ein Auto zu kaufen. Ein anderer Trader könnte einen Vermögenswert trotz schlechter Nachrichten kaufen, weil er etwas Geld übrig hat und er die Gesellschaft mag. Der wichtige Punkt ist: Keines dieser Dinge kann vorhergesagt werden, aber sie fahren den Blog Preis.

Noch schlimmer, wenn jemand verkauft oder kauft eine große Menge eines Vermögenswertes, zum Beispiel eine Bank oder ein Fondsmanager, tut er dies in kleinen Stücke nicht ruinieren den Preis mit einem großen Handel. Diese großen Verkäufe oder kauft kann Wochen zu entwickeln, und fahren den Preis die ganze Zeit. Für einen Händler, vor allem Anfänger, sind diese Kräfte fast unmöglich zu wissen und zu erklären.

Immer noch als Händler müssen zum Beitrag Sie für diese Ereignisse zu erklären, obwohl Sie nicht wissen können, sie gehen. Wie machst du das?

Um dieses Dilemma zu lösen, gibt es eine einfache Lösung: So wie die meisten Menschen nicht genau wissen, wie die Hardware eines Computers funktioniert, aber trotzdem einen Computer bedienen können, müssen Sie nicht wissen, was genau den Preis eines Assets treibt , Solange Sie wissen, wie der Preis gefahren wird. Das ist, was Trends sind. Quelle und mehr

Trends beschreiben die allgemeine Richtung, in die sich ein Asset bewegt, und es dem Trader erlauben, Vorhersagen zu treffen, die er handeln kann. Die allgemeine Annahme hinter trendbasierten Handelsstrategien ist, dass alle Faktoren, die einen Preis treiben, im Preis enthalten sind. Deshalb, sobald ein Händler weiß, was der Preis in der Vergangenheit getan hat, hat er alle Informationen, die er braucht, um eine Vorhersage für die Zukunft zu machen.

Jeder Trend besteht aus drei Punkten: Ausgangspunkt, Tops und Böden. Es gibt nur einen Ausgangspunkt, aber Spitzen und hier lernen Böden wechseln sich ab und können in der Theorie endlos wiederholen. Ein Aufwärtstrend wird als bullish, ein Abwärtstrend bearish. Ein Aufwärtstrend ist intakt, solange jeder Boden höher als der vorhergehende Boden und ein Abwärtstrend ist, solange jede Oberseite niedriger als die vorhergehende Oberseite ist.

Bei der Analyse eines Trends, werden Sie feststellen, dass, obwohl der Markt scheint sich zufällig bewegen, gibt es einige wiederkehrende Muster. Schauen wir uns zum Beispiel die aktuelle Preisliste von Volkswagen an. Jeder Leuchter repräsentiert einen ganzen Handelstag, und das gesamte Diagramm umfasst die Zeit von Oktober 2011 bis Juni 2014.

Die lange rote Linie durch das gesamte Diagramm ist die Trendlinie für den Haupttrend. Die kürzere rote Linie visualisiert einen kurzen, Schauen Sie sich hier bullish Trend.

Es ist üblich, dass der Haupttrend durch kürzere, agilere Trends unterbrochen wird. Nach einer Weile jedoch werden diese Trends aufhören, wie durch den Preisbruch durch die Trendlinie symbolisiert wird. In der Regel folgt eine Konsolidierungsphase, in der der Kurs an die Haupttrendlinie zurückkehrt.

In der Abbildung oben, ist dieses, was wahrscheinlich für die nahe Zukunft geschehen wird. Das nächste Mal der Markt erreicht die wichtigsten Trendlinie, wissen Sie, es wird wahrscheinlich umdrehen, und gehen weiter nach oben. Sie können diese Art von Wissen über die allgemeine Marktrichtung nutzen, um die Marktbewegungen und den Handel erfolgreicher zu machen.

Zum Beispiel, bis Volkswagen die Trendlinie trifft, wissen Sie, dass sich der Markt wahrscheinlich ein wenig nach oben und unten bewegen wird und die Richtung ändern wird, aber informativen Beitrag der Preis wird nicht zu großen, plötzlichen Bewegungen führen. Daher sollten Sie nicht in eine Grenze Option zu investieren. Sobald der Preis die Trendlinie trifft, wissen Sie, dass es jetzt wahrscheinlich wieder steigen wird, und Sie sollten weg von Optionen bleiben, die sinkende Preise vorherzusagen.

Trends wie diese erscheinen in allen Zeitrahmen. Ob Sie einen Leuchter symbolisieren einen ganzen Tag oder nur ein paar Sekunden, werden Sie immer finden Trends, um die Richtung und die Geschwindigkeit des Marktes in Bewegung zu bewegen. Sie können dieses Wissen nutzen, um zu wissen, welche binären Optionen zu investieren.

Natürlich gibt es Zeiträume ohne vorherrschende Tendenz. Diese direkt von der Quelle Perioden erfordern ihre eigenen Handelsstrategien. Anfänger im Binär-Option-Handel sollten sie vermeiden.

In einem unserer nächsten Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie Trendanalysen mit Leuchtern kombinieren können, um leistungsstarke Strategien zu schaffen