Die von den Winklevoss Zwillingen geführte Krypto-Währung Gemini hat offiziell den Betrieb für ihre gesamte Dienstleistungspalette in Großbritannien aufgenommen.

Der in New York ansässige Kryptogeldwechsel Gemini ist in Großbritannien offiziell in Betrieb genommen worden. Dies geschah, nachdem die britische Financial Conduct Authority (FCA) dem Unternehmen eine Lizenz als Electronic Money Institution (EMI) erteilt hatte.

Die von Winklevoss geführte Bitcoin Lifestyle und krypto-Handelsplattform ist auch eines der ersten Unternehmen, das die Genehmigung der FCA als Teil des Krypto-Asset-Registrierungsprozesses der Fünften Geldwäscherichtlinie (5MLD) erhalten hat.

Crypto Exchange Gemini wird in Grossbritannien eingeführt

Die britische Regierung erwägt die Verhängung einer zweiten landesweiten Abriegelung. Die Leute von Gemini sahen dies als eine großartige Gelegenheit, ihren Start in Großbritannien anzukündigen, um den anhaltenden und bevorstehenden Anstieg der Bitcoin- und Krypto-Handelsaktivitäten im Land zu „melken“.

Wie im offiziellen Blog-Artikel erwähnt, kündigte Gemini die Einführung seines gesamten Dienstleistungsangebots für britische Nutzer an. Die in New York ansässige Bitcoin-Börse hat auch die Unterstützung für die staatlich gestützte Fiat-Währung GBP hinzugefügt. Gemini sagte, dass es seinen britischen Nutzern „eine lokalere Erfahrung“ bieten wolle.

Markteinführung in Großbritannien nach Genehmigung der Lizenz für E-Geld-Institute

Wie CryptoPotato im vergangenen Monat berichtete, erhielt Gemini als eine der ersten Kryptogeld-Handelsplattformen die Lizenz der britischen Finanzaufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (Financial Conduct Authority) als Electronic Money Institution (EMI). Diese Genehmigung gibt ihr die offizielle Erlaubnis, Bitcoin- und Krypto-Handelsdienstleistungen sowohl für Einzelpersonen als auch für Institutionen anzubieten.

Gemini sagte, dass der Start in Großbritannien nach Erhalt der oben genannten Lizenz ein Versuch sei, „proaktiv mit den Regulierungsbehörden zusammenzuarbeiten und um Erlaubnis zu bitten, statt um Vergebung“. Der Austausch fügte hinzu:

Als lizenzierte und gesetzeskonforme Plattform halten wir uns an die hohen regulatorischen Standards, die festgelegt wurden, um Ihr Geld zu schützen, Ihr Krypto sicher aufzubewahren, Ihre Privatsphäre zu schützen und schlechte Schauspieler von unserer Plattform fernzuhalten. Letztlich fördert dies eine bessere und sicherere Erfahrung für Sie und das größere Krypto-Ökosystem als Ganzes.

Tyler Winklevoss, CEO von Gemini, zitierte die jüngste Entwicklung der Börse als einen bedeutenden Meilenstein im Streben nach globaler Expansion. Er fügte hinzu, dass der Betrieb des britischen Marktes für Gemini von immenser Bedeutung ist:

Großbritannien ist ein globales Zentrum der Finanzinnovation mit einem strengen und fortschrittlichen Regulierungssystem. Wir sind stolz darauf, die Krypto-Revolution in diesen historischen Markt einführen zu helfen und Teil seiner reichen Tradition zu werden. Wir freuen uns darauf, Verbraucher und institutionelle Kunden auf unserer Plattform willkommen zu heißen“.